Navigation

Inhalt

Das Schlesische Landesmuseum ist ein imaginäres Tor nach Schlesien. Sein Interessensgebiet reicht von der lebenden und leblosen Natur über die Urgeschichte und Geschichte bis zur Kunstgeschichte, und zwar vor allem im Bereich des historischen Schlesiens, Nord- und Nordostmährens. Das Schlesische Landesmuseum ist das älteste öffentliche Museum auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik, dessen Geschichte bis in das Jahr 1814 reicht. Das Historische Ausstellungsgebäude ist gewissermaßen sein Schaufenster, kurzum, es präsentiert praktisch alle Themen, die für Schlesien und sein Museum wichtig sind. Neben dem Schlüssel zum Kennenlernen dieses Landes und zum Verständnis der tieferen Beziehungen zwischen den Themenbereichen bietet es ebenso eine Kostprobe des Interessantesten, was man in Schlesien finden kann.